AGB für den ROCK HARD SHOP

der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH, Friedenstraße 41 - 43, 44139 Dortmund und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Für Abonnements gelten besondere Bestimmungen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.


2. Zustandekommen des Vertrages


(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an euch dar, Waren zu bestellen.
(2) Nach Eingabe eurer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons „kostenpflichtig bestellen“ gebt Ihr ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines rechtsverbindlichen Vertrags ab. Anschließend erhaltet ihr von uns eine Bestellbestätigungs-E-Mail, in der noch einmal alle Details eurer Bestellung enthalten sind. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail stellt noch nicht die Annahme eures Angebots dar.
(3) Wir sind berechtigt, euer Angebot innerhalb von 3 Werktagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist gilt das Angebot als abgelehnt, d.h. ihr seid nicht länger an euer Angebot gebunden.


3. Kundeninformation: Speicherung eurer Bestelldaten; Korrekturhinweis


(1) Eure Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Ihr habt über das Internet jedoch keinen Zugriff auf eure vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir euch zu, Ihr könnt die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Ihr die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchtet, könnt Ihr zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.
(2) Ihr könnt eure Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren euch auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess könnt Ihr auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.


4. Preise und Zahlungsmöglichkeiten


(1) Die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Es gelten die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Zahlungsmodalitäten.


5. Eigentumsvorbehalt


Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


6. Gesetzliche Mängelhaftungsrechte


(1) Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.
(2) Gewährleistung gegenüber Unternehmern
Ihre Gewährleistungsansprüche als Unternehmer wegen Mängeln der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. (3) Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Ansprüche:
- auf Schadensersatz
- wegen arglistig verschwiegenen Mängeln
- aus einer ggf. gegebenen Garantie
- auf Rückgriff nach §§ 445a, 478 BGB
- wegen Mängeln bei Baustoffen und Bauteilen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

(4) Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des Käufers die längere Frist. Eine ggf. gegebene Garantie lässt die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche unberührt.


7. Haftung


(1) Unsere Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verzug, Mängel oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für vertragswesentliche Pflichten und garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir euch die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.


8. Schlussbestimmungen


(1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Solltet Ihr die Buchung bei uns als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder als öffentlich-rechtliches Sondervermögen vorgenommen haben, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unserer Geschäftssitz für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.


9. Verbraucherschlichtung VSBG


Die Rock Hard Verlags- und Handelsgesellschaft mbH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.