Top of the page

AGB

AGB f√ľr Warenk√§ufe im ROCK HARD SHOP
der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen regeln das Vertragsverh√§ltnis zwischen der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH, Friedenstra√üe 41 - 43, 44139 Dortmund und den Verbrauchern und Unternehmern, die √ľber unseren Shop Waren kaufen. F√ľr Abonnements gelten besondere Bestimmungen. Entgegenstehende oder von unseren Gesch√§ftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.¬†

2. Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an euch dar, Waren zu bestellen.

(2) Nach Eingabe eurer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú gebt Ihr ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines rechtsverbindlichen Vertrags ab. Anschlie√üend erhaltet ihr von uns eine Bestellbest√§tigungs-E-Mail, in der noch einmal alle Details eurer Bestellung enthalten sind. Diese Bestellbest√§tigungs-E-Mail stellt noch nicht die Annahme eures Angebots dar.¬†

3. Kundeninformation: Speicherung eurer Bestelldaten; Korrekturhinweis
(1) Eure Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Ihr habt √ľber das Internet jedoch keinen Zugriff auf eure vergangenen Bestellungen. Die AGB k√∂nnt Ihr jederzeit √ľber unsere Webseite aufrufen. Wenn Ihr die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite f√ľr eigene Zwecke sichern m√∂chtet, k√∂nnt Ihr zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

(2) Ihr k√∂nnt eure Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der L√∂schtaste berichtigen. Wir informieren euch auf dem Weg durch den Bestellprozess √ľber weitere Korrekturm√∂glichkeiten. Den Bestellprozess k√∂nnt Ihr auch jederzeit durch Schlie√üen des Browser-Fensters komplett beenden.

4. Preise und Zahlungsmöglichkeiten
(1) Die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Es gelten die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Zahlungsmodalitäten. 

5. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

6. Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
(1) M√§ngelhaftungsrechteF√ľr unsere Waren bestehen gesetzliche M√§ngelhaftungsrechte.

(2) Gew√§hrleistung gegen√ľber UnternehmernIhre Gew√§hrleistungsanspr√ľche als Unternehmer wegen M√§ngeln der Kaufsache verj√§hren in einem Jahr ab Gefahr√ľbergang.¬†

(3) Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Anspr√ľche:- auf Schadensersatz- wegen arglistig verschwiegenen M√§ngeln- aus einer ggf. gegebenen Garantie- auf R√ľckgriff nach ¬ß¬ß 445a, 478 BGB- wegen M√§ngeln bei Baustoffen und Bauteilen, die entsprechend ihrer √ľblichen Verwendungsweise f√ľr ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben. F√ľr diese ausgenommenen Anspr√ľche gelten die gesetzlichen Verj√§hrungsfristen.

(4) Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des K√§ufers die l√§ngere Frist. Eine ggf. gegebene Garantie l√§sst die gesetzlichen Gew√§hrleistungsanspr√ľche unber√ľhrt.¬†

7. Haftung
(1) Unsere Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verzug, Mängel oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschr√§nkungen gelten nicht f√ľr unsere Haftung wegen vors√§tzlichen Verhaltens oder grober Fahrl√§ssigkeit, f√ľr vertragswesentliche Pflichten und garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Zu den vertragswesentlichen Pflichten geh√∂rt insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu √ľbergeben und das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir euch die Sache frei von Sach- und Rechtsm√§ngeln zu verschaffen.¬†

8. Schlussbestimmungen
(1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Solltet Ihr die Buchung bei uns als Kaufmann, juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder als √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen vorgenommen haben, wird als ausschlie√ülicher Gerichtsstand unserer Gesch√§ftssitz f√ľr alle Anspr√ľche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegen√ľber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gew√∂hnlichen Aufenthaltsort au√üerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gew√∂hnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

9. Verbraucherschlichtung VSBG
Die Rock Hard Verlags- und Handelsgesellschaft mbH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 


AGB f√ľr Abonnementvertr√§ge (physisch und digitale Services)
der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH 


§ 1 Geltungsbereich
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen gelten f√ľr s√§mtliche Abonnementvertr√§ge (Lieferungen periodischer Druckwerke bzw. periodisch aktualisiertes Angebot digitaler Angebote bzw. digitale Services) der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH (im Folgenden ‚ÄěRock Hard‚Äú).

(2) Geschäftsbedingungen anderer Unternehmer oder Dritter finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen. Selbst wenn Rock Hard auf ein Schreiben Bezug nimmt, das Geschäftsbedingungen eines Unternehmens oder eines Dritten enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss 
(1) Die Angebote f√ľr Abonnementvertr√§ge auf unserer Website und in den digitalen Services stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, einen Abonnementvertrag abzuschlie√üen.

(2) Sie k√∂nnen die gew√ľnschte Leistungen ausw√§hlen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und W√ľnsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalit√§ten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags ab.

(3) Bei der Zahlung mit PayPal nehmen wir mit der Zahlungsanweisung an PayPal Ihr abgegebenes Angebot an. In allen anderen Fällen sind wir berechtigt, das in unserem Online-Shop abgegebene Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an dieses gebunden.

(4) Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung sowie Zahlungsverweigerung und Zahlungsverzug des neuen Abonnenten ist die nicht benutzte Pr√§mie oder der Pr√§mienwert vom Abonnenten zur√ľckzugew√§hren. Reklamierte Pr√§mien sind dem Rock Hard auf Kosten des Abonnenten zur√ľckzugew√§hren, es sei denn, Rock Hard verzichtet aus Kulanz auf die Kosten der R√ľcksendung.

§ 3 Kundeninformation: Vertragssprache, Speicherung Ihrer Bestelldaten 
(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis, Liefergebiet etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB k√∂nnen Sie jederzeit √ľber unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie eine Veranstaltungs- oder Produktbeschreibung auf unserer Webseite f√ľr eigene Zwecke sichern m√∂chten, k√∂nnen Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis 
Sie k√∂nnen Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der L√∂schtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess √ľber weitere Korrekturm√∂glichkeiten. Den Bestellprozess k√∂nnen Sie auch jederzeit durch Schlie√üen des Browser-Fensters oder der Applikation komplett beenden.

§ 5 Lieferung / Eigentumsvorbehalt / Bereitstellung 
(1) Die Lieferung von Printausgaben erfolgt frei Haus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb der EU und im EU-Ausland frei Haus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, sofern die entsprechende Versandart in das Liefergebiet ausgewählt wurde.

(2) Das Eigentum an der gelieferten Ware geht erst mit vollst√§ndiger Erf√ľllung s√§mtlicher Forderungen von Rock Hard gegen den Kunden auf diesen √ľber.

(3) Digitale Ausgaben und Inhalte werden dem Besteller nach Ma√ügabe der gesetzlichen Bestimmungen zur Verf√ľgung gestellt. Die digitalen Angebote bzw. digitalen Services umfassen alle digitalen Inhalte, die mittels Zugangsdaten zeitlich auf die Dauer des Nutzungsvertrages beschr√§nkt online, also durch Laden in den Arbeitsspeicher des Computers oder Mobilger√§ts, aufgerufen und genutzt werden k√∂nnen, unabh√§ngig von Art des Endger√§ts (z. B. Computer, Mobile-App, Tablet etc.). Hierzu z√§hlen insbesondere Zug√§nge zu Online-Datenbanken, Audio- und Videostreaming, etc.

§ 6 Zahlung und Zahlungsbeitreibung
Der Kunde erkl√§rt sich damit einverstanden, dass ihm die Rechnung unter seiner genannten E-Mail-Adresse zugesendet wird. Der Bezugspreis ist entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungsstellung im Voraus f√§llig. Erfolgt die Zahlung nicht sp√§testens zu dem in der Rechnung angegebenen Termin, ger√§t der Kunde nach ¬ß 286 Abs. 3 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Dasselbe gilt, wenn eine vereinbarte Abbuchung vom Konto des Bestellers aus Gr√ľnden, die der Besteller zu vertreten hat, scheitert.

§ 7 Anpassung des Bezugspreises
Die angegebenen Bezugspreise gelten grunds√§tzlich nur f√ľr eine Zustellung in Deutschland, f√ľr Auslandsabonnements k√∂nnen h√∂here Preise gelten. Rock Hard ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen. Bei Preiserh√∂hungen von mehr als 10% steht dem Kunden auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein au√üerordentliches K√ľndigungsrecht zu. Die K√ľndigung muss dem Rock Hard innerhalb eines Monats ab Mitteilung der Preiserh√∂hung im Heft bzw. der digitalen Ausgabe zugehen.

§ 8 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Es gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. 

§ 9. Haftung 
(1) Unsere Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verzug, Mängel oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschr√§nkungen gelten nicht f√ľr unsere Haftung wegen vors√§tzlichen Verhaltens oder grober Fahrl√§ssigkeit, f√ľr vertragswesentliche Pflichten und garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Zu den vertragswesentlichen Pflichten geh√∂rt insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu √ľbergeben und das Eigentum daran zu verschaffen bzw. die Leistung zu erbringen. Weiterhin haben wir euch die Sache bzw. die Leistung frei von Sach- und Rechtsm√§ngeln zu verschaffen.

§ 10 Beendigung des Vertrages 
Die Abonnements, welche nicht ausdr√ľcklich beschr√§nkte Bezugszeiten haben, ¬†laufen auch nach Ablauf der Mindestbezugszeit weiter, wenn sie nicht zuvor gek√ľndigt werden. Die Abonnements verl√§ngern sich automatisch um eine weitere Bezugszeit, wenn der Kunde sie nicht mit einer Frist von sechs Wochen (Jahresabo), zwei Wochen (Drei-Monats-Abo) oder einer Woche (Monatsabo) vor Ablauf des Bezugszeitraums k√ľndigt. Nach Ablauf der Mindestbezugszeit k√∂nnen die Abonnements jederzeit bei Rock Hard gek√ľndigt werden. F√ľr das Print-Abo gilt: Das Geld f√ľr bezahlte, aber noch nicht gelieferte Hefte wird erstattet.

Die K√ľndigung ist an ROCK HARD, Abonnentenservice, Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH, Friedenstra√üe 41 - 43, 44139 Dortmund, Fax: 0231-562014-33; E-Mail abo@rockhard.de zu richten oder √ľber die zur Verf√ľgung gestellten K√ľndigungsbutton durchzuf√ľhren.

§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Rock Hard beh√§lt sich vor, diese Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen f√ľr Abonnements jederzeit zu √§ndern. Es gelten die jeweils bei der Bestellung aktuell hinterlegten AGB des Verk√§ufers.

(2) Auf die Rechtsverh√§ltnisse zwischen dem Rock Hard und den Kunden findet ausschlie√ülich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im √úbrigen davon nicht ber√ľhrt.

§ 12 Verbraucherinformation: Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren
(1) Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

(2) Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

AGB

AGB f√ľr Warenk√§ufe im ROCK HARD SHOP
der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen regeln das Vertragsverh√§ltnis zwischen der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH, Friedenstra√üe 41 - 43, 44139 Dortmund und den Verbrauchern und Unternehmern, die √ľber unseren Shop Waren kaufen. F√ľr Abonnements gelten besondere Bestimmungen. Entgegenstehende oder von unseren Gesch√§ftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.¬†

2. Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an euch dar, Waren zu bestellen.

(2) Nach Eingabe eurer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú gebt Ihr ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines rechtsverbindlichen Vertrags ab. Anschlie√üend erhaltet ihr von uns eine Bestellbest√§tigungs-E-Mail, in der noch einmal alle Details eurer Bestellung enthalten sind. Diese Bestellbest√§tigungs-E-Mail stellt noch nicht die Annahme eures Angebots dar.¬†

3. Kundeninformation: Speicherung eurer Bestelldaten; Korrekturhinweis
(1) Eure Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Ihr habt √ľber das Internet jedoch keinen Zugriff auf eure vergangenen Bestellungen. Die AGB k√∂nnt Ihr jederzeit √ľber unsere Webseite aufrufen. Wenn Ihr die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite f√ľr eigene Zwecke sichern m√∂chtet, k√∂nnt Ihr zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

(2) Ihr k√∂nnt eure Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der L√∂schtaste berichtigen. Wir informieren euch auf dem Weg durch den Bestellprozess √ľber weitere Korrekturm√∂glichkeiten. Den Bestellprozess k√∂nnt Ihr auch jederzeit durch Schlie√üen des Browser-Fensters komplett beenden.

4. Preise und Zahlungsmöglichkeiten
(1) Die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Es gelten die auf unserer Internetseite ausgewiesenen Zahlungsmodalitäten. 

5. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

6. Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
(1) M√§ngelhaftungsrechteF√ľr unsere Waren bestehen gesetzliche M√§ngelhaftungsrechte.

(2) Gew√§hrleistung gegen√ľber UnternehmernIhre Gew√§hrleistungsanspr√ľche als Unternehmer wegen M√§ngeln der Kaufsache verj√§hren in einem Jahr ab Gefahr√ľbergang.¬†

(3) Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Anspr√ľche:- auf Schadensersatz- wegen arglistig verschwiegenen M√§ngeln- aus einer ggf. gegebenen Garantie- auf R√ľckgriff nach ¬ß¬ß 445a, 478 BGB- wegen M√§ngeln bei Baustoffen und Bauteilen, die entsprechend ihrer √ľblichen Verwendungsweise f√ľr ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben. F√ľr diese ausgenommenen Anspr√ľche gelten die gesetzlichen Verj√§hrungsfristen.

(4) Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des K√§ufers die l√§ngere Frist. Eine ggf. gegebene Garantie l√§sst die gesetzlichen Gew√§hrleistungsanspr√ľche unber√ľhrt.¬†

7. Haftung
(1) Unsere Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verzug, Mängel oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschr√§nkungen gelten nicht f√ľr unsere Haftung wegen vors√§tzlichen Verhaltens oder grober Fahrl√§ssigkeit, f√ľr vertragswesentliche Pflichten und garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Zu den vertragswesentlichen Pflichten geh√∂rt insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu √ľbergeben und das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir euch die Sache frei von Sach- und Rechtsm√§ngeln zu verschaffen.¬†

8. Schlussbestimmungen
(1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Solltet Ihr die Buchung bei uns als Kaufmann, juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder als √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen vorgenommen haben, wird als ausschlie√ülicher Gerichtsstand unserer Gesch√§ftssitz f√ľr alle Anspr√ľche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegen√ľber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gew√∂hnlichen Aufenthaltsort au√üerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gew√∂hnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

9. Verbraucherschlichtung VSBG
Die Rock Hard Verlags- und Handelsgesellschaft mbH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 


AGB f√ľr Abonnementvertr√§ge (physisch und digitale Services)
der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH 


§ 1 Geltungsbereich
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen gelten f√ľr s√§mtliche Abonnementvertr√§ge (Lieferungen periodischer Druckwerke bzw. periodisch aktualisiertes Angebot digitaler Angebote bzw. digitale Services) der Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH (im Folgenden ‚ÄěRock Hard‚Äú).

(2) Geschäftsbedingungen anderer Unternehmer oder Dritter finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen. Selbst wenn Rock Hard auf ein Schreiben Bezug nimmt, das Geschäftsbedingungen eines Unternehmens oder eines Dritten enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss 
(1) Die Angebote f√ľr Abonnementvertr√§ge auf unserer Website und in den digitalen Services stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, einen Abonnementvertrag abzuschlie√üen.

(2) Sie k√∂nnen die gew√ľnschte Leistungen ausw√§hlen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und W√ľnsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalit√§ten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags ab.

(3) Bei der Zahlung mit PayPal nehmen wir mit der Zahlungsanweisung an PayPal Ihr abgegebenes Angebot an. In allen anderen Fällen sind wir berechtigt, das in unserem Online-Shop abgegebene Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an dieses gebunden.

(4) Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung sowie Zahlungsverweigerung und Zahlungsverzug des neuen Abonnenten ist die nicht benutzte Pr√§mie oder der Pr√§mienwert vom Abonnenten zur√ľckzugew√§hren. Reklamierte Pr√§mien sind dem Rock Hard auf Kosten des Abonnenten zur√ľckzugew√§hren, es sei denn, Rock Hard verzichtet aus Kulanz auf die Kosten der R√ľcksendung.

§ 3 Kundeninformation: Vertragssprache, Speicherung Ihrer Bestelldaten 
(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis, Liefergebiet etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB k√∂nnen Sie jederzeit √ľber unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie eine Veranstaltungs- oder Produktbeschreibung auf unserer Webseite f√ľr eigene Zwecke sichern m√∂chten, k√∂nnen Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis 
Sie k√∂nnen Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der L√∂schtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess √ľber weitere Korrekturm√∂glichkeiten. Den Bestellprozess k√∂nnen Sie auch jederzeit durch Schlie√üen des Browser-Fensters oder der Applikation komplett beenden.

§ 5 Lieferung / Eigentumsvorbehalt / Bereitstellung 
(1) Die Lieferung von Printausgaben erfolgt frei Haus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb der EU und im EU-Ausland frei Haus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, sofern die entsprechende Versandart in das Liefergebiet ausgewählt wurde.

(2) Das Eigentum an der gelieferten Ware geht erst mit vollst√§ndiger Erf√ľllung s√§mtlicher Forderungen von Rock Hard gegen den Kunden auf diesen √ľber.

(3) Digitale Ausgaben und Inhalte werden dem Besteller nach Ma√ügabe der gesetzlichen Bestimmungen zur Verf√ľgung gestellt. Die digitalen Angebote bzw. digitalen Services umfassen alle digitalen Inhalte, die mittels Zugangsdaten zeitlich auf die Dauer des Nutzungsvertrages beschr√§nkt online, also durch Laden in den Arbeitsspeicher des Computers oder Mobilger√§ts, aufgerufen und genutzt werden k√∂nnen, unabh√§ngig von Art des Endger√§ts (z. B. Computer, Mobile-App, Tablet etc.). Hierzu z√§hlen insbesondere Zug√§nge zu Online-Datenbanken, Audio- und Videostreaming, etc.

§ 6 Zahlung und Zahlungsbeitreibung
Der Kunde erkl√§rt sich damit einverstanden, dass ihm die Rechnung unter seiner genannten E-Mail-Adresse zugesendet wird. Der Bezugspreis ist entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungsstellung im Voraus f√§llig. Erfolgt die Zahlung nicht sp√§testens zu dem in der Rechnung angegebenen Termin, ger√§t der Kunde nach ¬ß 286 Abs. 3 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Dasselbe gilt, wenn eine vereinbarte Abbuchung vom Konto des Bestellers aus Gr√ľnden, die der Besteller zu vertreten hat, scheitert.

§ 7 Anpassung des Bezugspreises
Die angegebenen Bezugspreise gelten grunds√§tzlich nur f√ľr eine Zustellung in Deutschland, f√ľr Auslandsabonnements k√∂nnen h√∂here Preise gelten. Rock Hard ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen. Bei Preiserh√∂hungen von mehr als 10% steht dem Kunden auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein au√üerordentliches K√ľndigungsrecht zu. Die K√ľndigung muss dem Rock Hard innerhalb eines Monats ab Mitteilung der Preiserh√∂hung im Heft bzw. der digitalen Ausgabe zugehen.

§ 8 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Es gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. 

§ 9. Haftung 
(1) Unsere Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verzug, Mängel oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschr√§nkungen gelten nicht f√ľr unsere Haftung wegen vors√§tzlichen Verhaltens oder grober Fahrl√§ssigkeit, f√ľr vertragswesentliche Pflichten und garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Zu den vertragswesentlichen Pflichten geh√∂rt insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu √ľbergeben und das Eigentum daran zu verschaffen bzw. die Leistung zu erbringen. Weiterhin haben wir euch die Sache bzw. die Leistung frei von Sach- und Rechtsm√§ngeln zu verschaffen.

§ 10 Beendigung des Vertrages 
Die Abonnements, welche nicht ausdr√ľcklich beschr√§nkte Bezugszeiten haben, ¬†laufen auch nach Ablauf der Mindestbezugszeit weiter, wenn sie nicht zuvor gek√ľndigt werden. Die Abonnements verl√§ngern sich automatisch um eine weitere Bezugszeit, wenn der Kunde sie nicht mit einer Frist von sechs Wochen (Jahresabo), zwei Wochen (Drei-Monats-Abo) oder einer Woche (Monatsabo) vor Ablauf des Bezugszeitraums k√ľndigt. Nach Ablauf der Mindestbezugszeit k√∂nnen die Abonnements jederzeit bei Rock Hard gek√ľndigt werden. F√ľr das Print-Abo gilt: Das Geld f√ľr bezahlte, aber noch nicht gelieferte Hefte wird erstattet.

Die K√ľndigung ist an ROCK HARD, Abonnentenservice, Rock Hard Verlags- und Handels- GmbH, Friedenstra√üe 41 - 43, 44139 Dortmund, Fax: 0231-562014-33; E-Mail abo@rockhard.de zu richten oder √ľber die zur Verf√ľgung gestellten K√ľndigungsbutton durchzuf√ľhren.

§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Rock Hard beh√§lt sich vor, diese Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen f√ľr Abonnements jederzeit zu √§ndern. Es gelten die jeweils bei der Bestellung aktuell hinterlegten AGB des Verk√§ufers.

(2) Auf die Rechtsverh√§ltnisse zwischen dem Rock Hard und den Kunden findet ausschlie√ülich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Gesch√§fts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im √úbrigen davon nicht ber√ľhrt.

§ 12 Verbraucherinformation: Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren
(1) Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

(2) Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.